Brivio compensati

Wer wir sind

Brivio Compensati è attivo da 95 years 5 months 20 days

Iniziata artigianalmente con innato spirito imprenditoriale nel 1929 da Attilio Brivio, negli anni ’50, con l’ingresso del figlio Massimo, l’attività acquisisce la consistenza industriale. La Sua estrazione tecnica, la volontà di misurarsi nei mercati esteri ed il forte interesse nella ricerca di soluzioni ai problemi dell’industria accelerò l’orientamento dell’azienda e dei suoi uomini alla ricerca della qualità, della flessibilità e della diversificazione. Oggi, i figli Attilio e Susanna, stanno potenziando ancor più questa strategia e ampliando la gamma dei prodotti con l’importazione di pannelli tecnici per l’industria, reperiti sul mercato mondiale.
Massimo Brivio

MASSIMO BRIVIO

Attilio e Susanna Brivio

ATTILIO E SUSANNA BRIVIO

Tanto è cambiato, non la passione per il lavoro che abbiamo scelto. Sempre pronti a lasciarci coinvolgere nei progetti e dalle esigenze dei clienti, il nostro fine rimane quello di offrire prodotti e un servizio che li soddisfi nelle loro richieste più complesse e avanzate.
Stratificazioni con impiego di materiali alternativi, miglioramento delle caratteristiche tecnico/strutturali, sono il nostro lavoro quotidiano, supportato da una tradizione che trae le sue radici da più di ottant’anni.

I nostri numeri

0 mq
mq scoperti di cui coperti 16.145 mq
0 m3
Capacità produttiva annua
0 %
Esportazioni
0
Addetti

Unsere Geschichte

2023

Die Investitionstätigkeit wird mit dem Kauf von zwei neuen Pressen und einer neuen Schleifmaschine fortgesetzt, um unseren Kunden mehr Flexibilität und Qualität zu bieten. Die LCA-Studie, Teil des ARCADIA-Projekts in Zusammenarbeit mit ENEA und Manifaktura, wird abgeschlossen. Die fruchtbare Zusammenarbeit mit den Landwirten wird fortgesetzt, wobei innerhalb von 4 Jahren über 20.000 Pappeln gepflanzt wurden.

Pappelwäldchen

2018

50 Jahre Präsidentschaft von Massimo Brivio beim Croce Azzurra Robbiese.

2014

Die Familie Brivio erwirbt das gesamte Aktienkapital des brasilianischen Unternehmens Maclinea, eines führenden Herstellers von Holzbearbeitungsmaschinen in Südamerika.

Brivio compensati S.P.A.
Tronchi

2000

95% der Produktion sind für die Transport-, Schiffs-, Möbel– und Freizeitindustrie bestimmt. Hinzu kommt der Vertrieb von Platten, die von führenden Herstellern aus aller Welt importiert werden, an die Industrie.

1970

Ausrichtung der Produktion auf Spezialplatten für die europäische und amerikanische Industrie, wobei neben Pappel auch exotische Hölzer wie Okoumè, Ilomba, Fromager, Ayous, Eyong, Mahagoni, Koto und Tanganika-Nussbaum verwendet werden.

Legna per compensati
Rundholz für die Sperrholzproduktion

1969

Brivio S.p.A. wird offizielles Mitglied von FederlegnoArredo und baut stabile Beziehungen zu anderen Gesellschaftern auf.

1955

Dank des Engagements von Massimo Brivio verlagert das Unternehmen die Produktion auf industrielle Anwendungen in England und den Vereinigten Staaten mit einer Produktion von 6.000 m3/Jahr.

Compensato nautica
Foto storiche brivio S.p.A.

1950

A. Brivio compensati S.p.A. ist seit 1945 Mitglied der Vereinigung der Industriellen der Provinz Pavia.

1939

Herstellung von Pappelsperrholz.

Imprese industriali pavia
Foto storiche brivio S.p.A.

1938

Schneiden und Entschwarten von Pappelstämmen.

1935

Herstellung von Holzverpackungen.

Foto storiche brivio S.p.A.
Attilio Brivio

1929

Attilio Brivio beginnt mit der Herstellung von Holzvorhängen in Brianza.